Zuverlässig, hochwertig, sauber

Abgehängte Decken

Abgehängte Decken werden im Normalfall nach DIN 18168-1 als Unterdecke auf abgehängter Metall- Unterkonstruktion montiert. Höhe der abgehängten Decke nach Vorgabe.

Unterkonstruktion aus verzinkten Profilen CD Profilen als Grund- und Tragprofil, Abhängung mit CD-Nonius Abhängern oder Abhängedrähten und Schnellspannhängern. Einfache Beplankung mit Gipskartonbauplatten. Alternative bieten wir auch die Ausführung als Brandschutzdecke oder Akustikdecke.

Deckenbekleidung nach DIN 18168-1 auf direkt befestigter Holzunterkonstruktion mit einem Achsabstand von max.: 500 mm. Einfache oder doppelte Beplankung mit Gipskartonbauplatten, je nach Anforderung.

Durch Deckenkonstruktionen die von der Rohdecke abgehängt werden, können mehrere Anforderungen erfüllt werden:

Die wirtschaftlichen Trockenbau-Deckenkonstruktionen sind:

 

Klicken Sie bitte auf ein Bild, um es vergrößert anzuzeigen

zurück zur Übersicht